Newsletter abonnieren


Herzlich Willkommen bei Patty Cake- zuschadezumessen.at Ihr wollt immer am laufenden über Workshop Angebote und Aktionen sein? Dann abonniert den Newsletter und euch wird nichts mehr entgehen!


Empfange HTML?

Abmeldung jederzeit möglich!
Joomla Extensions powered by Joobi

Hallo ihr lieben....

Nach langen gibt es eeeeendlich wieder mal was neues zum nachbacken....

Es tut mir ja wirklich schrecklich leid, aber mir fehlt im Moment einfach die Zeit euch immer mit meinen neusten Kreationen am laufenden zu halten!!

cryyell

ABER dafür gibt´s heut was riiiiiiiiiiiiichtig leckeres!!

 

Was brauchen wir für den Tortenboden:

--------------------------------------------

4Eier

200g Staubzucker

200ml Öl (ich nehme am liebsten Rapsöl dafür)

200ml Milch

1 Päckchen Vanille Zucker

1 Päckchen Backpulver

150g Walnüsse

---------------------------------------------------

150g Mehl (ich habe Glutenfreies benutzt, man schmeckt es nicht und tut gleichzeitig seinen Körper was gutes)

Als erstes müssen wir die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker aufschlagen bis er sein doppeltes Volumen erreicht hat, nicht erschrecken das dauert schon bis zu fünf Minuten!

Dann langsam das Öl dazu gießen und noch eine weitere Minute aufschlagen, jetzt die Milch dazu, einmal noch alles durchrühren und schon kann das Mehl dran.

Dazu müssen wir einfach das Mehl mit dem Backpulver in den Teig sieben und mit einem Rührbesen unterheben.

Danach kommt das ganze bei 175°C Umluft für etwa ne Stunde ins Rohr, am besten ihr schaut mal nach 45min nach und macht die Stäbchen Probe.... die Dauer richtet sich je nach Ofen....

In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Creme!laughing

Für die Creme:

------------------------------------------------

1 Dose Kokosmlich gesüßt

1 Päckchen Kokos Schlagcreme (gibt's bei Merkur)

1 Becher Schlagobers

2 Becher Creme fresh

1 Becher Sauerrahm

1 Dose Ananasstückchen

70g Staubzucker

10  Blatt Gelatine (alternativ Agar Agar)

150ml weißen Rum (Alternativ gibt es auch fertige Pina Colada Mischungen zu kaufen)

--------------------------------------------------

Jetzt mischen wir die Kokos Schlagcreme, Creme fresh, Sauerrahm, Kokosmilch und den Staubzucker zusammen und verrühren es mit dem Rührbesen! 

- VORSICHT mit dem Handmixer wird das alles zu schnell flüssig-

Nachdem wir die Dose Ananas geöffnet haben gießen wir den Saft ab, ABER nicht wegschütten die hälfte davon geben wir gleich zur Creme dazu!

Dann nehmen wir etwa 1/3 der Ananas und schneiden sie winzig klein zusammen und mischen sie mit 120ml Rum unter die Creme und fügen 7Blatt Gelatine dazu.

Jetzt lassen wir alles mal für ein paar Minuten stehen, und schneiden den bereits ausgekühlten Tortenboden zweimal auseinander, so das wir drei Böden erhalten.

Den ersten Boden legen wir in die bereits verwendete Form hinein und gießen 1/3 der Creme hinein, dann wieder einen Boden drauf und das 2/3 Drittel Creme darauf, jetzt kommt der dritte Boden und das letzte Drittel Creme darauf.

Jetzt nehmen wir die restlichen 2/3 Ananas und den übriggebliebenen Rum und pürieren es kräftig durch. (Sollte die Farbe des Ananaspürees nicht besonders kräftig sein, könnt ihr mit ein wenig gelber Lebensmittelfarbe nachhelfen)wink

Nicht Vergessen jetzt die restlichen 3 Gelatine Blätter rein zutun.

Die ganze Mischung kommt als Abschluss auf die letzte Schicht der Creme. Um das mamorierte Muster zu bekommen einfach mit einer Gabel leicht durch die Creme ziehen.

Und nun kommt das Törtchen für gute 3 Stunden in den Kühlschrank.

Wenn alles gut druchgekühlt ist, dann einfach mit einem heißen Messer am Rand schneiden um die Torte aus der Form zu lösen!

Jetzt kann ich euch nur mehr eines mit auf den Weg geben....

.....LASST ES EUCH SCHMECKEN.....

 

kissBussal  eure Patty Cakekiss

 

P.S.: Ich würde mich riiiießig über euer Feedback freuen.....und noch mehr wenn ihr mir eure tollen nachgebackenen Torten unter das Rezept postet!!! <3 <3

 

 

 

 

 

 

 

Go to top