Newsletter abonnieren


Herzlich Willkommen bei Patty Cake- zuschadezumessen.at Ihr wollt immer am laufenden über Workshop Angebote und Aktionen sein? Dann abonniert den Newsletter und euch wird nichts mehr entgehen!


Empfange HTML?

Abmeldung jederzeit möglich!
Joomla Extensions powered by Joobi

Hallo ihr lieben Zuckergoschalembarassed

Wer von euch liebt die kleinen Küchlein von Burger King und Maci, heiß und mit leckerem Eis drauf? Also ich liiiiiebe sie... die Kombination mit dem warmen Kuchen und dem kalten Eis....boaaahhh einfach zum Reinlegen!innocent Und wenn jetzt auch noch wer Nutella liebt, dann seid ihr heute bei mir genau richtig!

Ich hab mich mal über ein super leckeres Rezept her gemacht. Ich muss dazu sagen, ich bin nicht der größte Fastfood Fan, aber diese Küchlein haben es mir echt angetan!!

Aja eine kleine Geschichte erzähl ich euch auch dazu....aber jetzt lasst uns mal beginnen....

 

Was brauchen wir...

20g Zucker, 160g Nutella, 1-2 Tl Vanillezucker, 2 Eier, 1 Prise Salz, Kakaopulver

Zuerst schlägt man den Zucker, Vanillezucker und Dotter etwa 3min schaumig, damit es schön fluffig ist. In der Zwischenzeit könnt ihr die Förmchen mit Butter, oder so wie ich mit Kokosfett ordentlich einfetten, und ich meine ORDENTLICH denn sonst flutschen die Küchlein nicht aus der Formyell, dann Kakaopulver hineinstreuen. Seit ihr damit fertig könnt ihr den Eischnee fest schlagen, und die Prise Salz dazu geben. Jetzt das leicht erwärmte Nutella dazu geben und mit der Hälfte des Schnees durchrühren, den restlichen Schnee dann einfach in die Masse unterheben. Die Förmchen zur Hälfte mit Teig befüllen und bei 170°C Ober -Unterhitze für etwa 12-17 Minuten ins Rohr... wenn ihr den kern noch flüssig wollt müsst ihr es ein wenig früher Rausnehmen (eventuell erstmal eines damit euch nicht das Gleiche passiert wie mirtongue-out)....  dann auf einen Teller stürzen und mit Eis servieren!! laughing

Soviel zur Theorie, jetzt zu meiner Geschichte.... ich wollte gestern meinen Liebsten überraschen und hab diese Soufflés gemacht, noch während dem Essen hab ich sie in das Backrohr geschoben, damit sie zum Kaffee fertig sind....

....gesagt getan...

...ich wollte unbedingt das der Kern flüssig ist... nimm eines raus, stürze es und tatatataaaaa.... mir zerinnt der ganze Matsch...foot-in-mouth

hmmm.... dann stell ich halt die anderen wieder für ein paar Minuten rein... in der Zwischenzeit sitzt mein Mann schon ganz geduldig bei seinem !fertigen! Kaffee und wartet auf die Nachspeise!

So nach etwa fünf Minuten wage ich einen neuen Versuch... aber diesmal hab ich mich nicht getraut das Soufflé´zu stürzen, also hab ich es meinem Mann zum Auslöffeln gegeben... er isst alles ganz brav auf und als er fertig ist meint er....

"Schatz, das ist sehr lecker gemacht, aber eigentlich mag ich sowas überhaupt nicht!"

Ich: "Wie bitte??? Warum isst du es denn wenn du es nicht magst?" Er daraufhin: "Weil du dir so eine Mühe gegeben hast!"

Ich will ja nicht sagen, dass ich gelacht habe, aber ja ich habe wirklich gelacht.... wir sind seit über 14 Jahren ein Paar...seit knapp 12 Jahren verheiratet, und seither koche ich beinahe täglich und weiß nicht mal das mein lieber Ehemann keine Schokosoufflé mag! Ich meine echt jetzt?? Wer bitte mag sowas nicht?!

Aber was sagt ihr, ist er nicht ein ganz lieber, tapfer isst er das Verhasste nur um mir eine Freude zu machen??

So jetzt hab ich euch genug zugetextet, ich bin schon müde...

Euch allen noch einen schönen Abend, schlaft gut.... aja und gutes Gelingen!!

Bussal eure Patty Cakekiss

 

 

Go to top